Johannes Walzer über gute Böden

Johannes Walzer ist der Inhaber des Lebendigen Landbaus in Upahl-Boienhagen, einem Biohof, der sich auf die Gemüseproduktion spezialisiert hat. Er arbeitet nach der biointensiven Anbaumethode, die eine hohe Ertragsleistung bei geringem Flächenbedarf ermöglicht. Außerdem integriert er auch Elemente der Agroforstwirtschaft und der regenerativen Landwirtschaft in seinen Betrieb, um die Bodenfruchtbarkeit zu erhöhen und die Biodiversität zu […]

Gut Wendhof: Ökologischer Landbau in der Mecklenburgischen Schweiz

Kartoffelernte: Perspektive von Traktor auf mobiles FLießband und laufende Kartoffeln

Seit 2004 bewirtschaftet Dr. Sven Grupe seinen Hof als eigenen, konventionellen Landwirtschaftsbetrieb. 2014 stellt er die Flächen auf ökologische Bewirtschaftung nach DE-ÖKO 034 um. Was ihn bewegt hat, was und wie er anbaut, beschreibt er im Interview. Rahmendaten – Aussaat Roggen, Weizen sind im Umfang am stärksten, Lupinen, Linsen, Sojabohnen. Dann Kartoffeln mit 13 Sorten, […]

Urbane grüne Infrastruktur – Praxisleitfaden

Wie können Städte attraktiver, zukunftsfähiger und lebenswerter werden? Eine Antwort darauf bietet der Ansatz der urbanen grünen Infrastruktur. Dabei geht es um die strategische Planung und Vernetzung von Stadtgrün, das vielfältige Funktionen und Leistungen für Mensch und Natur erbringt. Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) hat dazu einen Praxisleitfaden herausgegeben, der Kommunen bei der Umsetzung von […]

Systeme für Dach- und Fassadenbegrünung

Dach- und Fassadenbegrünung sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch ökologisch wertvoll. Sie verbessern das Kleinklima, binden Staub und Schadstoffe, bieten Lebensraum für Tiere und Pflanzen und schützen die Gebäudehülle vor Witterungseinflüssen. Aber wie plant und realisiert man eine erfolgreiche Dach- oder Fassadenbegrünung? Welche Pflanzen und Systeme eignen sich dafür? Und welche Vorteile hat eine […]

Positive Wirkung von Dach- und Fassadenbegrünung

24 Bilder von grünen Fassaden in einem vier mal 6 Grid angelegt.

Dach- und Fassadenbegrünung sind zwei Möglichkeiten, um Gebäude zu begrünen. Dabei werden Pflanzen auf den Dächern oder an den Wänden von Häusern angebracht. Das sieht nicht nur schön aus, sondern hat auch viele positive Effekte für das Klima und die Menschen. Dr. Maximilian Ueberham und Dr. Lucie Moeller vom Helmholtz Zentrum für Umweltforschung in Leipzig […]

Vom öffentlichen Grün zum öffentlichen Bunt

wild flowers

Öffentliche Flächen sind oft langweilig und eintönig gestaltet. Sie bestehen aus Rasenflächen, Zierpflanzen und Beton. Sie bieten wenig Raum für die Natur und für die Menschen, die sie nutzen. Dabei können öffentliche Flächen viel mehr sein: Sie können zu Orten werden, an denen man die Vielfalt und Schönheit der Natur erleben kann. Sie können zu […]

Stadtgrün schaffen

Stadtgrün ist mehr als nur ein schöner Anblick. Es ist ein wichtiger Faktor für die Lebensqualität, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen in der Stadt. Stadtgrün bietet Erholung, Kühlung, Luftreinigung und Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Stadtgrün fördert auch die biologische Vielfalt und den Klimaschutz. Deshalb hat die Bundesregierung verschiedene Initiativen gestartet, um das Stadtgrün […]

Klimawandelfolgen & Klimaanpassung

Dr. Saskia Buchholz, Expertin vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Frankfurt am Main, hat im Rahmen der BUND Tagung „Kommunales Siedlungsgrün – schaffen, kombinieren und ökologisch aufwerten“ einen Vortrag mit dem Titel „Klimawandelfolgen & Klimaanpassung“ gehalten. In ihrem Vortrag thematisiert sie nicht nur den Klimawandel, sondern auch das Stadtklima und die Auswirkungen des Klimawandels auf die […]